Lymphdrainage

Bei der Lymphdrainage wird angestaute Lymphflüssigkeit, aus der jeweiligen Körperregion über die Lymphbahnen in die Lymphknoten drainiert.

Bei der Lymphdrainage arbeiten wir mit Streichungen, Schöpfgriffen und kreisenden Bewegungen.

Durch diese speziellen Lymphgriffe entlang der Lymphbahnen beschleunigen wir den Abfluss der Lymphe und bilden so Ödeme am Rumpf, Gesicht, Armen und Beinen zurück

Anwendungsgebiete

  • Schwellungen und Ödeme nach Operationen
  • Angeborene und erworbene Lymphabflussstörungen
  • Krebsnachsorge (Entfernung von Lymphknoten) u.v.m.