Wärme- und Kältetherapie

Die Wärmetherapie beruht auf der Tatsache, dass ich die Blutgefäße bei Wärmezufuhr weiten und so die Durchblutung gefördert wird.
Schmerzhafte Muskelverspannungen lösen sich, die Muskeln entspannen sich, der Stoffwechsel wird angeregt und Schlacke werden abgebaut.

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden:

  • Fango
  • Wärmepackung
  • Heiße Rolle

Die Kältetherapie wird vor allem bei entzündlichen Erkrankungen durchgeführt.